Landwirtschaft

Steuern und Buchführung für Landwirte und Nebenerwerbslandwirte 23. bis 24. Januar 2018

 

Die landwirtschaftliche Buchhaltung ist nicht nur Richtmaß für die steuerliche Veranlagung eines Betriebes, sondern ist auch für die Führung Ihres Betriebes von großer Bedeutung!
Sie dient als Grundlage für die betriebswirtschaftliche Kalkulation und die Betriebsüberwachung und ist als Nachweis für die Kreditfähigkeit unabdingbar.

Buchführung ist ein Instrument der Betriebskontrolle, das Fehlentwicklung vermeiden hilft oder eine Korrektur möglich macht. Die notwendigen Daten stehen nur über eine ordnungsgemäße Buchführung zur Verfügung.

In diesem Seminar werden die Grundlagen der ordnungsgemäßen Buchführung und die wichtigsten Neuerungen in Buchführung und Steuerrecht behandelt.

Anmeldung

Steuern und Buchführung für Haupt- und Nebenerwerbslandwirte
Termin: 23.01.2018 (10.00 Uhr) - 24.01.2018(13.00 Uhr)
Referenten: Claus Barthelmäs, StB,
Nicole Gärtner, StB LBH-Steuerberatungsgesellschaft mbH


Kursgebühr: 219,00 € inkl. Übernachtung und Seminarverpflegung

Anmeldeschluss: 09.01.2018

HBV-Mitglieder erhalten einen Zuschuss in Höhe von 50,- Euro (Mitgliedsausweis erforderlich).