Ergebnisbericht HC Darmstadt

Ergebnisbericht des Projektes

„Weiterentwicklung und Ausbau der Kooperationen sowie Erprobung neuer Bildungskonzepte im HC Darmstadt-Dieburg“

 Der HESSENCAMPUS Darmstadt-Dieburg und der Verein für Landvolkbildung e.V. bauen die  in 2014 gestartete Kooperation in 2016 konsequent weiter aus und etablieren sich damit als kompetenter Bildungspartner insbesondere für den ländlichen Raum und die grünen (Ausbildungs-) Berufe.

In enger Abstimmung des Fachbereichs Landwirtschaft, Gartenbau und Floristik der Landrat-Gruber-Schule in Dieburg und des Vereins für Landvolkbildung konnten am Bedarf der Berufsschüler, den gesellschaftlichen Anforderungen an die Landwirtschaft und des Arbeitsmarktes orientierte Bildungsangebote entwickelt und umgesetzt werden von denen die Berufsschüler ein Leben lang profitieren.

Die Resonanz der beteiligten Lehrkräfte und Schüler ist auch im Jahr 2016 durchweg positiv gewesen, weshalb der Wunsch nach einer weiteren Zusammenarbeit für das kommende Jahr von allen Beteiligten geäußert wurde, um die begonnene Zusammenarbeit noch weiter zu intensivieren und auszubauen sowie weitere neue Impulse für die Zusammenarbeit setzen zu können. So findet auch im Jahr 2017 ein gemeinsames Projekt statt.

Konkret konnten im Jahr 2016 die folgenden Maßnahmen umgesetzt werden:

  • Kompakttag zum Thema Tierwohl mit Schwerpunkt Milchvieh
  • Kompakttag zum Ökologischen Landbau
  • Seminar zur Gedenkstättenpflege auf einem Soldatenfriedhof in den Niederlanden
  • Düngeplanung mit ELSA-Agrar – Seminar mit Praxisübungen
  • Fachfahrt Garten und Landschaftsbau
  • Fachfahrt Tierhaltungstechnik
  • Seminar „Botschafter für die Landwirtschaft und den ländlichen Raum“ – Schwerpunkt Kommunikation

 Wir danken insbesondere dem HESSENCAMPUS Darmstadt-Dieburg, dem Fachbereich Agrarwirtschaft der Landrat-Gruber-Schule, dem Hessischen Kultusministerium, welches uns diese Arbeit erst ermöglicht hat, und allen eingebundenen Organisationen für die gute und erfolgreiche Zusammenarbeit.